Lieder

“Es gibt immer genug Licht, wenn wir nur mutig genug sind,
es zu sehen; wenn wir nur mutig genug sind, es zu sein.”
(Amanda Gormann: Schluss der Rede zum Amtseinführung von Jo Biden “Der Hügel den wir erklimmen”.)


Shalama beta – Aramäischer Segenswunsch:
                                 Tritt ein, hier bist du behütet.

 


Stille komm herbei – Wolfgang Bossinger

Stille, Stille, Stille komm herbei.
Reich mir deinen Arm,
fühl’ mein Herz wird warm.


Das Lied besingt die Bedeutung der Stille für Heilung, Regeneration und Erholung.

 


Wenn mein Feuer brennt – Brigitte Schmitz

Wenn mein Feuer brennt,
scheint meine Seele hell – in mir.
Wenn mein Feuer brennt,
scheint meine Seele hell – zu dir.

Brenne Feuer, brenne hell,
zünd’ den Funken an.
Brenne Feuer, brenne schnell,
//:das ich leuchten kann,
dass ich leuchten kann. ://

 


Das Land meiner Seele – Martina vom Hövel
                                                    “Weberin am Netz der Töne”
                                                    Song of the day #45

Das Land meiner Seele ‘ ist offen und weit.
es will weiter nichts ‘ als von mir gesehen sein.
Und ich atme ‘ und bin ‘ an diesem tiefen Ort ‘ ‘ in mir. ://

Hier ist Stille.  ‘ ‘ ‘ ‘ Hier ist Weite und Wind.
Hier ist Stille. ‘ ‘ ‘ ‘  Vogelgezwitscher beginnt.
Und das Flattern der Flügel ‘ wie leise Musik ‘ erklingt.

 


Ein Happy-Chant aus der Rainbow-Bewegung motiviert

Every little cell in my body is happy,
every little cell is happy and well.

I’m so glad, every little cell,
in my body is happy and well.


Wir können uns jede unsere Zellen lichtfunkelnd denken.

 


Hambani Kahle – Abschiedslied aus Südafrika trad. Zulu

Hambani Kahle, hambani Kahle
hambani Kahle in Kosi mayibenani.

Geh’n wir in Frieden, geh’n wir in Frieden,
geh’n wir in Frieden, den Weg den wir gekommen.

 

Liederwechsel vorwiegend  Montags!