Lieder

“Das Wunderbarste an Wundern ist,
dass sie manchmal wirklich geschehen.”
(Gilbert Keith Chesterton)

Atmenübung/Qi gong:
Wir stehen locker, leicht gegrätscht, die Arme hängen locker an den Seiten.
Komm einige Atemzüge lang zur Ruhe und verbinde dich mit der Erde, die uns trägt uns nährt. Mit ruhigem Atem, Konzentration und Langsamkeit geht es weiter in der Qi Gong Übung.

Den Regenbogen schwenken
Wir stehen im etwas weiteren Grätschstand, die Füße zeigen ein wenig nach außen.
Nun breiten wir die Arme aus (leicht nach oben, Ellbogen ein wenig gebeugt, Handflächen zueinander) und halten zwischen unseren Händen einen wunderschönen Regenbogen.
Wir atmen ein. Ausatmend schwenken wir den Regenbogen nach links, die Hüfte schwingt gegengleich nach rechts, so dass das rechte Bein leicht gebeugt wird.
Einatmend schwingen wir in die Mitte, ausatmend nach links. Der Blick richtet sich in die jeweils untere Hand. Mit großer Ruhe und Bewunderung für die schönen Regenbogenfarben wiederholen wir die Übung solange es gut tut.


Shalama, Shalama beta 4 x

Shalama ist Aramäisch und bedeutet
“Frieden sei mit dir!” oder auch zu einem Gast: “Tritt ein, hier bist du behütet.”

 


Im Samen der Baum – ein sehr meditatives Lied,
das man am besten mit geschlossenen Augen singt und die Worte wirken läst.

Im Samen der Baum.
Der Baum im Raum.
Der Raum in der Unendlichkeit.
Unendlichkeit im Samen.

 


Leben einzeln und frei

Leben einzeln und frei wie ein Baum
geschwisterlich wie ein Wald,
das ist unsere Sehnsucht,
unsere Se-hen-sucht.

 

Gedanklich können wir uns in einen Wald versetzen und uns dazu schwingend bewegen.

 


I´ll be a light – Katharina Bossinger

I´ll be a light with all my Love,
I´ll be a light with all my Love inside.
I´ll be a light with all my Love,
I´ll be a light with all my Love inside.

 

Ich will ein Licht sein, mit all meiner Liebe
Ich will ein Licht sein, mit all meiner Liebe, die in mir ist.


Ich bin schön, wenn ich singe – Dorit Paul

Ich bin schön, wenn ich singe,
ja dann lacht mein Gesicht
und mein Herz fängt an zu glüh´n ://
Ich fühle mich frei,
die Gedanken kreisen nicht,
am Ende des Tunnels ist ein Licht.

 


Close your Eyes – Allgaier/Ott

Close your eyes and feel.
Close your eyes and be.
Open your heart and see.

 

Schließe deine Augen und fühle.
Schließe deine Augen und sei.
Öffne dein Herz und sieh.

Liederwechsel vorwiegend So. oder Mo.